054 Hajo Sommers


Zugegeben, den Ober-Häuptling von Rot-Weiß Oberhausen im Schalke-Podcast zu präsentieren, das ist schon schön an der Zielgruppe vorbei gelabert – aber dennoch ist Hajo spannend, schließlich ist er wie Pepo ein Kind des Ruhrgebiets und wäre er in einer anderen Stadt als Oberhausen geboren, wäre er vermutlich… ach egal.

Hajo Sommers ist seit 2007 Vorstands-Vorsitzender von Rot-Weiß Oberhausen. Der sogenannte RWO-Präsident ist 25 Jahre älter als Pepo, hat einen ähnlichen Humor und einen ähnlichen Blick auf die Welt. Am Scheitelpunkt zwischen Fußball und Kultur trafen wir uns an der Mittellinie des Niederrhein-Stadions.

Hajo erzählte unter Anderem, wieviel so ein renommierter Oberliga-Club an Kohle braucht, wie viele Menschen dort arbeiten und dass sie bei RWO keine Witze mehr über Schalke 04 machen. So weit ist es also auch schon gekommen.

Ein wahnsinnig schöner Plausch, ich hoffe für euch auch.

Viel Spaß beim Hören!

053 Andreas Müller


052 Prof. Dr. iur. Till Zech - 13 Anträge für Schalke 04


Schalke braucht eine Reform. Die Vereinsstruktur auf Schalke muss verbessert und die Mitglieder wieder bemächtigt werden. Aber wie könnte das konkret aussehen?

Till Zech ist Professor der Rechtswissenschaft und kennt den Aufsichtsrat aus seiner Zeit zwischen 2008 und 2011 von innen. Aktuell hat er mehrere Satzungsänderungsanträge gestellt, die für demokratischere Strukturen sorgen sollen. Die stellt er in der 52. Episode vom Schalke-Podcast vor.

Viel Spaß beim Hören!

051 Ein Champion auf Schalke


Einige von euch werden in den 90iger Jahren Wrestling im Fernsehen gesehen haben. Ultimate Warrior, Undertaker, Bret Hart sind nur ein paar Namen, die vermutlich den meisten etwas sagen.

Vor ein paar Jahren hab ich wieder angefangen mich für Wrestling zu interessieren und dort ist mir WALTER ins Auge gestochen. Der hielt eine Pressekonferenz in Schalke-Jacke ab. Das war bei der kleinen deutschen Liga, nämlich der wXw – Westsite Xtreme Wrestling.

Heute ist WALTER bei der WWE und dort der United Kingdom Champion. Wie wirst du als Wiener, Berufsringkämpfer und echter Champion denn eigentlich zum Schalker?

Darüber reden wir in der ersten Hälfte der 51. Episode vom Schalke-Podcast. Außerdem motiviere ich Walter doch nun auch Schalke-Mitglied zu werden und es entsteht ein spannendes Gespräch außerhalb der Bubble.

Viel Spaß beim Hören!

Es gibt zahlreiche Videos von WALTER bei Youtube.

050 FC Schalke 04 - komplett im Arsch mit TuS Haltern am See Trainer Timo Ostdorf


Pepo muss zu Beginn der 50. Episode erstmal die ein bisschen zu hoch geratene Lobhudelei von Peter Lohmeyer eindämpfen, die er im schönen Youtube-Format von “Schalke 04 nur als e.V.” losgelassen hat. 

Zu Besuch ist Timo Ostdorf, der Trainer des Oberligisten TuS Haltern am See und großer Schalke-Fan. Wir reden in der ersten halbe Stunden über die Welt des ambitionierten Amateursportvereins TuS Haltern am See und wie nett es einfach in der Stauseekampfbahn ist. So nett, dass Pepo seit dem 1.1.2021 Mitglied bei dem Verein ist, der von der besten Krankenkasse der Welt gesponsert wird, der Viactiv Krankenkasse 😉

In der zweiten Hälfte reden wir über Schalke und wie schon so oft wissen wir gar nicht, wo wir anfangen sollen. Pepo berichtet, wie die letzten 2 Monate für ihn waren, in denen er sich wie Wühli durch den Verein gewühlt hat und dabei an so manche Erkenntnis gekommen ist.

Fakt ist: Alexander Jobst, den viele nur noch zurecht Pinocchio nennen, hat auf Schalke zu Ende gespielt. Wie immer kritisch, authentisch, aber vor allem ehrlich. Der Schalke-Podcast in der 50. Episode – viel Spaß beim hören.

Wem es gerade durch die Pandemie psychologisch nicht so gut geht dem sei am Ende der Episode noch auf die Robert-Enke-Stiftung verwiesen, die eine kostenlose Hotline anbietet um Menschen mit Depressionen durch die gerade schwierige Zeit zu helfen.

ICH SCHAFF DAS NICHT: Ruf an unter 05105-77-5555-33

049 Alles zur Ausgliederung mit Florian Neumann und Günther Althaus


Ausgliederung, beim FC Schalke 04 e.V.???

Was ist das? Was soll das? Was bringt das? Ist das gut und richtig für Schalke 04? Was bedeutet das für uns Anhänger und Mitglieder:innen?

Fragen über Fragen in einer Situation, in welcher der Vorstand mit ganz normalen Mitglieder:innen höchstens noch über die Sport-Bild und den Kicker kommuniziert.

Gäste:

Florian Neumann / @nedfuller hat die Ausgliederung beim HSV damals mit seinem Podcast Rautenradio konstruktiv, aber kritisch begleitet. Heute ist er ein Teil vom HFC Falke und hat dem Profifußball und seinem Hamburger SV nach 30 Jahren Fanliebe abgeschworen.

Günther Althaus (Wikipedia) ist ehemaliger Präsident des DGRV – Deutscher Genossenschafts- und Raiffeisenverband e. V.
Er war in zahlreichen Unternehmen in verantwortlicher Position. Heute betreibt er einige Start-Ups und ist großer Befürworter von Genossenschaften.

Eine Podcastfolge, die Licht ins Dunkle bringen soll – und am Ende mit dem vielleicht Besten aller Vorschläge für unseren FC Schalke 04 hervorsticht.

Danke 🙏 an alle Unterstützer:innen!

Viel Spaß beim Hören.

Für Unterstützung steht mein Hut bei Paypal: https://paypal.me/derPepo

Für Anfragen und Kontakt steht die E-Mailadresse kontakt@blauer.salon zur Verfügung.

048 Den Tanker auf Kurs bringen


Zurück aus der langen Pause. Pepo redet mit Stefan über den aktuellen Stand der Dinge und über allem steht die Frage: haben die einen anna Schüssel?
Antworten und sprunghafte Gedanken in dieser Episode. Viel Spaß und gute Unterhaltung!
Für Unterstützung steht mein Hut bei Paypal: https://paypal.me/derPepo
Für Anfragen und Kontakt steht die E-Mailadresse kontakt@blauer.salon zur Verfügung.

043 Stefan Backs - Spielerberater von Ralf Fährmann und Alex Nübel


Stefan Backs ist Spielerberater von Alexander Nübel und Ralf Fährmann, er hat einen völlig anderen Blick auf die Fußball-Welt als Pepo vom Blauer.Salon über den der Rasenfunkmacher Max-Jacob Ost einmal geschrieben hat, „er sei mit allen Fan-Wassern gewaschen.“

Herausgekommen ist ein Dialog auf Augenhöhe, mit Spitzen, mit Unverschämtheiten, mit viel Lob und sehr viel Dank von unserer Seite für dieses Gespräch.

Darüberhinaus haben wir Leon Koch verpflichten können, Leon ist Journalist und schreibt für den Kicker und die Revier-Sport. Mit ihm reden wir, wie üblich im ersten Teil, über die aktuelle Gemengelage auf Schaalke, bevor wir zum Interview mit Stefan ab Minute 20:13.435 kommen.

Viel Freude beim Hören!

042 #stehtauf Anlaufstelle! Sebastian Buntkirchen von Schalke-hilft!


Schalke 04 setzt sich gegen Diskriminierung ein. Tatsächlich. Auch wenn das aktuell im Tullus um Clemens Tönnies untergeht. Seit dem ersten Heimspiel dieser Saison gibt es im Stadion eine Anlaufstelle für Opfer oder Beobachter von diskriminierenden, rassistischen, sexistischen und sonstiger Vorfälle, die Schalker nicht dulden wollen. Was es genau damit auf sich hat, hat Pepo in einem Interview mit Sebastian Buntkirchen besprochen, dem Leiter der Abteilung CSR („Corporate Social Responsibility“) und Soziales des FC Schalke 04.

Außerdem sprechen Pepo und Torsten über das Spiel gegen Hertha und den „Deadline Day“, an dem die Blauen dann doch ohne eine weitere Stürmerverpflichtung auskommen mussten.

avatar
Pepo
avatar
Torsten Wieland

040 Susanne Franke von der Schalker Fan-Ini


Susanne Franke ist im Vorstand der Schalke “Fan-Ini” und hat seit Clemens Tönnies Ausfall kaum noch eine ruhige Minute. Die Fan-Initiative wurde 1992 gegründet und setzt sich aktiv gegen Rassismus ein. Das Logo, das einen fußballschuhbeschuhten Fuß zeigt, der ein Hakenkreuz zertritt, hat sicherlich jeder Schalker schon mal gesehen. Für uns hat sich Susanne Zeit genommen, um zu erörtern, was an Tönnies’ Aussage falsch und was rassistisch ist.

Außerdem waren wir auf dem “Schalketag”, der großen Saisoneröffnung am Stadion; und wir besprechen den Pflichtspielauftakt, den Sieg der Blauen im DFB-Pokal beim Regionalligisten SV Drochtersen / Assel. Viel Spaß beim Hören.

Shownotes:
Pepo im Polikick-Podcast
Saison-Vorschau vom Halbfeldflanke Podcast

avatar
Pepo
avatar
Torsten Wieland